Bild zurück
Bild vor
0
Versuchsweise wurde der Pirelli Scorpion mit verstärkter Karkasse  in der Tubeless-Variante montiert.
Mehr Fotos im Album "Radon Jealous AL Hybrid 9.0":
Versuchsweise wurde der Pirelli Scorpion mit verstärkter Karkasse  in der Tubeless-Variante montiert.
Am Schwalbe Nobby Nic-Reifen am Heck gab es mehrmals einen Platten, da der Schlauch trotz eines Luftdrucks von 2,0 bar gequetscht wurde.
Radon Jealous AL Hybrid 9.0 – Was für ein Spaß, ein Hardtail als Trail-Feger!
Radon Jealous AL Hybrid 9.0 – Reichweitenfahrt -  50,2 km | 1200 hm | 2 Std 06 Min
Die Magura MT Trail Custom am Heck ist eine einfache 2-Kolben-Bremse.
Das Rahmendesign am Radon Jealous Hybrid wurde für das 2021 Modell grundlegend überarbeitet.
An der Front arbeitet Maguras Vier-Kolben-Klassiker im Zusammenspiel mit einer 203-mm-Bremsscheibe.
Das Cockpit ist klassisch gestaltet. Links das kleine Bosch Purion-Display und der mechanische Remote-Hebel für die versenkbare Sattelstütze. Gegenüber der SRAM-Shifter für die Gangwahl.
Die Ladebuchse ist erfreulich einfach erreichbar platziert.
Der Bosch-Antrieb wurde leicht in den Rahmen eingedreht und bietet so einen harmonischen Übergang zum Unterrohr.

Versuchsweise wurde der Pirelli Scorpion mit verstärkter Karkasse in der Tubeless-Variante montiert. im Album Radon Jealous AL Hybrid 9.0

Hält den Belastungen mit 1,6 bar stand, das komplette hintere Laufrad wiegt nun aber über 3,5 kg.

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Julian_Hu
07.10.2020, 03:42
?
224
0
Karte
News 2020
Radon Jealous AL Hybrid 9.0
google ONEPLUS A6003
1/312 s ƒ/1.7 4.2 mm ISO 100

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden