Alle Regler des Fox-Dämpfers sind perfekt zu erreichen. Anpassungen somit einfach möglich.
Mehr Fotos im Album "M1 Erzberg im Test":
löschen doppelt
Der Sattel gehört aufgrund seiner stark abfallenden Seitenwangen eher zu den unbequemeren Modellen.
Zahlreiche Carbon-Spacer ermöglichen eine großzügige, individuelle Anpassung.
Der kleine und feine „Erzberg“-Schriftzug deutet auf das M1-Modell hin.
Alle Regler des Fox-Dämpfers sind perfekt zu erreichen. Anpassungen somit einfach möglich.
Der Fox-Float-DHX2 Dämpfer.
Die DT Swiss Spline 1900 Felgen sind aus Aluminium.
Um das M1 Erzberg für eine breite Zielgruppe attraktiv zu machen, hat man eine Seitenständeraufnahme untergebracht.
Der Brose Drive S mit leichtem Magnesiumgehäuse ist das Herzstück des M1 Erzberg E-MTBs.
Das Schloss zur Verriegelung des 750-Wh-Akkus liegt etwas exponiert. Eine Abdeckung wäre hier zwingend erforderlich um die Mechanik des Schlosses zu schützen.

Alle Regler des Fox-Dämpfers sind perfekt zu erreichen. Anpassungen somit einfach möglich. im Album M1 Erzberg im Test

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

riCo
07.12.2022, 14:38
?
1024
0
News 2022
M1 Erzberg im Test

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden