Schon beinahe ungwöhnlich an einem E-MTB ist das Zwei-Fach-Kettenblatt auf der Motorwelle.
Vom 500-Wh-Akku ist direkt nichts zu sehen.
Innenverlegte Züge und Leitungen sind in dieser Preisklasse mittlerweile Standard.
Über den blauen Lock-Out Regler lässt sich die Gabel im Federweg mit einem Handgriff arretieren.
Innenverlegte Züge und Leitungen sind in dieser Preisklasse mittlerweile Standard.
Schon beinahe ungwöhnlich an einem E-MTB ist das Zwei-Fach-Kettenblatt auf der Motorwelle.
Ein 28er sowie ein 38er Kettenblatt arbeiten mit der 10-fach-Kassette im Heck zusammen.
Die LED-Balkenanzeige zeigt den Energiegehalt des 500-Wh-Akkus an.
Fathom? – Fathom-E, um genau zu sein!
Mit dem Maxxis Ardent wird das Giant E-Hardtail mit einem kurzstolligen Allround-Reifen für leichtes Gelände und Straße ausgeliefert.
Die Shimano Deore-Schaltung bedient 10 Ritzel auf der Kassette.

Schon beinahe ungwöhnlich an einem E-MTB ist das Zwei-Fach-Kettenblatt auf der Motorwelle. im Album VT E-Hardtails – Giant Fathom E+ 29

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

riCo
30.06.2020, 08:46
?
1418
0
News 2020
VT E-Hardtails – Giant Fathom E+ 29

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden