Die nötige Power im Anstieg liefert ein Giant-eigener SyncDrive Pro 2-Motor
Mehr Fotos im Album "Giant Reign E+ 0 im Test":
Die kleine Kunststoff-Fernbedienung schmiegt sich gut an die Giant-eigenen Griffe an.
Giant-Reign-E+-2772
Der Akku wird direkt im Bike geladen, kann aber entnommen werden.
Das System ist zwar nur an Giant-Rädern so zu finden
Die nötige Power im Anstieg liefert ein Giant-eigener SyncDrive Pro 2-Motor
Die Carbon-Laufräder stammen von Giant selbst.
Ich bin zwar nicht der größte Fan der Fox 38, habe diese aber als sehr straffe Gabel kennengelernt, mit der man schnell fahren kann
Für ausreichend Bremspower soll die SRAM Code RSC-Bremse sorgen …
Ein Display sucht man vergeblich
Giant-Reign-E+-2749

Die nötige Power im Anstieg liefert ein Giant-eigener SyncDrive Pro 2-Motor im Album Giant Reign E+ 0 im Test

er wird mit Yamaha produziert und verfügt über 85 Nm Drehmoment.

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Gregor
09.08.2022, 13:54
27.02.2022, 13:33
153
0
News 2022
Giant Reign E+ 0 im Test
Nikon D4
1/1250 s ƒ/2.8 70 mm ISO 320

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden