Das Fahrwerk ist nicht extrem sensibel, muss es bei dem hohen E-Bike-Gewicht aber auch nicht
Mehr Fotos im Album "Whyte E150 RS-Test":
Sanfte, dahinrollende Trails machen mit dem Whyte auch viel Spaß
Whyte-E150-RS-Action-8651
Auf größeren Hucks und Sprüngen ist mir das Fahrwerk gerne mal durchgeschlagen
Whyte-E150-RS-Action-8636
Das Fahrwerk ist nicht extrem sensibel, muss es bei dem hohen E-Bike-Gewicht aber auch nicht
Das Whyte E-150 RS ist das motorisierte E-Trailbike der Briten und bietet neben 29″-Laufrädern 150 mm Federweg an Front und Heck.
Whyte-E150-RS-8519
Den Akku haben die Briten im Unterrohr versteckt
Der Rahmen besteht komplett aus Aluminium.
Im Rahmen ist auch Platz für eine Trinkflasche.

Das Fahrwerk ist nicht extrem sensibel, muss es bei dem hohen E-Bike-Gewicht aber auch nicht im Album Whyte E150 RS-Test

Wurzeln und Steine werden bei einem aktiven Fahrstil erstaunlich gut weggesaugt.

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Gregor
01.06.2021, 17:15
24.03.2021, 12:18
75
0
News 2021
Whyte E150 RS-Test
Nikon D4
1/1600 s ƒ/2.8 70 mm ISO 640

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden