Das Cockpit mit einer Menge Leitungen und Kabel
Mehr Fotos im Album "Thok MIG 2.0":
Der Maxxis Assegai ist ein guter Allround-Reifen, der unter nahezu allen Bedingungen gut funktioniert.
Shimanos E-7000-Mittelmotor liefert ein maximales Drehmoment von 60 Nm und unterscheidet sich optisch kaum vom großen Bruder, dem E8000.
Die Bremshebel der SRAM Guide T-Bremsanlage
Das 1,39 Zoll kleine SC-E7000-Display schmiegt sich unauffällig in das Cockpit und zeigt alle wesentlichen Fahrdaten an
Das Cockpit mit einer Menge Leitungen und Kabel
Der Thok-Schriftzug ist sowohl klassisch seitlich auf dem Unterrohr zu finden, als auch im hinteren Bereich des Sitzrohrs.
Geschaltet wird mit der günstigen Schaltmechanik von SRAM
Vier-Kolben-Bremsen von SRAM vorne wie hinten.
Sogar im Heck rotiert eine 200-mm-Bremsscheibe.
Natürlich darf auch eine Variostütze nicht fehlen.

Das Cockpit mit einer Menge Leitungen und Kabel im Album Thok MIG 2.0

Der leichte Up-Sweep des Lenkers trägt zur komfortablen Sitzposition bei.

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Julian_Hu
19.06.2020, 10:12
?
1790
0
News 2020
Thok MIG 2.0
Sony ILCE-6000
1/4000 s ƒ/4 42 mm ISO 400

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden