Um die Oberschenkelrückseite und den unteren Rücken zu dehnen, in Ausgangsposition aufrecht sitzen …
Diese Übung kann man immer zwischendurch einbauen. Durch leichtes Bewegen der Gelenke mit dem elastischen Band kann man gut nach einem harten Training nochmal die Endlagen der Gelenke ansteuern, in die man zuvor mit Zusatzgewicht nicht gekommen ist.
Um die Oberschenkelrückseite und den unteren Rücken zu dehnen, in Ausgangsposition aufrecht sitzen …
… und versuchen, mit den Armen an die Füße zu kommen. Dabei die Knie am Boden lassen und den Rücken möglichst gerade halten.
Um Rücken und Schultern zu dehnen, in dieser Position verharren und sich “in die Dehnung fallen lassen”.
Zur Mobilisierung der Schultergelenke versuchen, mit den Händen hinter dem Rücken zusammen zukommen.
Mit einer selbst festgelegten Routine vergisst man auch keine der wichtigen Muskelgruppen.
Durch kontrolliertes Rotieren des auf dem Nacken liegenden Stocks wird die Wirbelsäule mobilisiert.
Hierzu abwechselnd von links nach rechts drehen.
Neben Krafttraining spielen auch Dehnung und Erholung eine wichtige Rolle
… zuerst über den Kopf, …

Um die Oberschenkelrückseite und den unteren Rücken zu dehnen, in Ausgangsposition aufrecht sitzen … im Album Krafttraining für E-Biker: Beweglichkeit und Regeneration

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Oliver Sonntag
10.02.2019, 15:09
?
232
0
News 2019
Krafttraining für E-Biker: Beweglichkeit und Regeneration

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden