Damit kein Dreck in die Ritzen eindringen kann, wurde hier ein kleiner Fender platziert.
Die Verstrebung im unteren Teil des Hauptrahmens sorgt für mehr Steifigkeit
Orbea Wild 2023 DSC 0311
Orbea Wild 2023 DSC 0316
Passend zur Gabel: ein Fox Float X2-Dämpfer am Heck.
Damit kein Dreck in die Ritzen eindringen kann, wurde hier ein kleiner Fender platziert.
Die Züge verschwinden in der oberen Abdeckung des Steuersatzes, der sich vom Design her harmonisch mit dem Vorbau und den Spacern zu einer optischen Einheit verbindet.
Um Schäden am Rahmen zu vermeiden, kommt hier ein Spin Block-Lenkeranschlag zum Einsatz.
Orbea Wild 2023 DSC 0323
... sorgt für noch mehr Komfort und beugt Ermüdung vor.
Orbea Wild 2023 DSC 0327

Damit kein Dreck in die Ritzen eindringen kann, wurde hier ein kleiner Fender platziert. im Album Orbea Wild MY2023 – Test und Neuvorstellung

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

riCo
14.11.2022, 18:51
?
216
0
News 2022
Orbea Wild MY2023 – Test und Neuvorstellung

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden