Rotwild RX735 - Neuheit im Test DSC 5644
Mehr Fotos im Album "Rotwild RX735 - Neuheit im Test":
Die Schaltung stammt ebenso aus ...
Gebremst wird am Topmodell natürlich mit ...
Der Vorbau ist eine Eigenentwicklung von Rotwild.
Am R.X735 Ultra verbaut Rotwild einen Carbonlenker.
Rotwild RX735 - Neuheit im Test DSC 5644
Hier müsste, wenn es um die Akkukapazität geht, 720 stehen.
Die Kontaktpunkte wie Griffe und ...
Um alle Daten gut im Blick zu haben, wurde am Rotwild R.X735 ein Shimano-Farbdisplay verbaut.
Unendlich viel Hub – bis zu 230 mm – und optisch perfekt integriert: die NGS2.0-Sattelstütze von 8Pins.
Nur die untere Dämpferanlenkung ist aus Aluminium gefertigt. Ansonsten sind der komplette Rahmen und Hinterbau aus einer leichten Carbonfaser gefertigt.

Rotwild RX735 - Neuheit im Test DSC 5644 im Album Rotwild RX735 - Neuheit im Test

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

riCo
01.07.2022, 08:24
?
162
0
News 2022
Rotwild RX735 - Neuheit im Test

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden