Ja, das robuste Planetengetriebe ist aus Kunststoff. Und wieso? Weil es dadurch extrem laufruhig und geschmeidig arbeitet.
Mehr Fotos im Album "Brose Motor aufgeschraubt":
Wir danken Brose und Dr. Elmar Hoppach
Auf sehr sympathische Art und Weise erklärt Herr Dr. Hoppach das Innenleben des Motors
Das Planetengetriebe mit einer 1:9 Untersetzung und angeschrägten Zähnen
Leichter als ein voller Joghurtbecher
Ja, das robuste Planetengetriebe ist aus Kunststoff. Und wieso? Weil es dadurch extrem laufruhig und geschmeidig arbeitet.
Wir nehmen alles auseinander
EHF76102280px 144 dpi emtbnews
Hier seht ihr das Planetengetriebe im Motor
Der Drehmomentsensor nach Entfernen eines Teils des schützenden Vergusses
Hier sieht man gut die Teilung des Geberrades auf der Welle – mit einem magnetischen Sensor wird so die Drehzahl ermittelt

Ja, das robuste Planetengetriebe ist aus Kunststoff. Und wieso? Weil es dadurch extrem laufruhig und geschmeidig arbeitet. im Album Brose Motor aufgeschraubt

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

riCo
18.05.2017, 07:54
?
9262
0
News 2017
Brose Motor aufgeschraubt

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden