Das PROCRAFT-Cockpit kommt aus eigenem Hause ...
Mehr Fotos im Album "Centurion No Pogo E R2600i im Test":
Die mechanische Shimano XT-Schaltung überzeugt im Test mit präzisen und schnellen Schaltvorgängen – selbst unter hoher Last
Das Shimano XT-Schaltwerk begeistert mit knackigen und präzisen Schaltvorgängen
Das Fahrwerk besteht aus einem FOX Float DPX2 Performance, der die 155 mm Federweg am Heck verwaltet ...
... und das Kiox-Display begeistert mit einer ganzen Reihe an Funktionen
Das PROCRAFT-Cockpit kommt aus eigenem Hause ...
... und ist sehr aufgeräumt
... und einer RockShox Lyrik Select Charger RC mit 160 mm Federweg
Centurion-0475
Mit dem Centurion No Pogo E in der Ausstattungsvariante R2600i bekommt man ein solide auf den Einsatzzweck abgestimmtes Gesamtpaket zum Preis von 5.099 €
Schickes Gesamtpaket

Das PROCRAFT-Cockpit kommt aus eigenem Hause ... im Album Centurion No Pogo E R2600i im Test

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

SEB92
06.04.2020, 21:37
05.04.2020, 06:04
4779
0
News 2020
Centurion No Pogo E R2600i im Test
Sony ILCE-7M3
1/60 s ƒ/4 200 mm ISO 200

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden