Nach den Runs waren die Fahrer völlig leer
Im Finale sind dann Julian Steiner und Erik Emmrich von Propain angetreten
Die Organisation war optimal durchgeplant.
Der Andrang hätte insgesamt größer ausfallen können
Das DJ-Team hat dem Publikum mit feinsten Tunes ordentlich eingeheizt.
Nach den Runs waren die Fahrer völlig leer
Gerade im Downhill konnte Julian Steiner seine World Cup-Erfahrung voll ausspielen
Nach dem ersten Anlieger gings über einen Sprung auf eine frische Wiesen-Sektion
Die Anstiege waren teilweise richtig steil
Wer liegt vorne in Kurve 1? Darauf kommt es beim Uphill Flash an!
Noch ein Fäustchen, bevors dann im Duell auf die Strecke geht.

Nach den Runs waren die Fahrer völlig leer im Album Schwalbe Uphill Flash – Dirt Masters

45 Sekunden am absoluten Limit mit kurzen Pausen zwischen den Runs war laut Aussage der Racer ungefähr so, als würde man richtig harte Intervalle fahren.

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Moritz
20.05.2023, 09:35
18.05.2023, 17:21
83
0
News 2023
Schwalbe Uphill Flash – Dirt Masters
Nikon D4S
1/5000 s ƒ/3.2 155 mm ISO 4000

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden