Immer da, wo Roboter nicht weiter kommen, hilft der Mensch. Zum Beispiel beim Einhängen dieser winzigen Federchen.
Mehr Fotos im Album "TQ-HPR50 Vorstellung":
Hier noch einmal, weil's so schön ist.
Mastermind: Toni Rossberger, dem Erfinder des HPR-Getriebes, zuzuhören, ist extrem faszinierend – führt aber zu chronisch herabhängendem Unterkiefer.
… und sicher integriert im Oberrohr des Trek Fuel EXe
Stolzer Papa: John Riley von Trek freut sich über Nachwuchs: Das Fuel EXe
Immer da, wo Roboter nicht weiter kommen, hilft der Mensch. Zum Beispiel beim Einhängen dieser winzigen Federchen.
In Inning am Ammersee fertigen von TQ gebaute kooperative Roboter die neuen Antriebseinheiten.
Der TQ-HPR50 ist komplett Made in Germany

Immer da, wo Roboter nicht weiter kommen, hilft der Mensch. Zum Beispiel beim Einhängen dieser winzigen Federchen. im Album TQ-HPR50 Vorstellung

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Peter100
23.06.2022, 16:25
13.06.2022, 11:20
1369
0
News 2022
TQ-HPR50 Vorstellung

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Weitere Aktionen (Löschen, Drehen, …)

Foto melden