Sauber verlegte Leitungen und Kabel münden kontaktfrei in die Kettenstrebe. Ein Qualitätsmerkmal, welches in der Oberklasse zu finden ist.
Mehr Fotos im Album "VT Light-E-MTBs / Orbea Rise":
Der Schalter zur Aktivierung des Antriebs-Systems ist blau beleuchtet und liegt dezent positioniert auf der Vorderseite am unteren Ende des Sitzrohrs.
Der Magnet für das Geschwindigkeitssignal sitzt unauffällig im Zentrum der Bremsscheibe.
180-mm-Bremsscheiben im Heck helfen dabei, das Gewicht weiter zu optimieren.
Der Biss der Vier-Kolben-XTR-Bremse ist ordentlich, jedoch nicht so giftig wie an 200er Rotoren.
Sauber verlegte Leitungen und Kabel münden kontaktfrei in die Kettenstrebe. Ein Qualitätsmerkmal, welches in der Oberklasse zu finden ist.
Die Ladebuchse ist gut geschützt am unteren Ende des Sitzrohrs angebracht.
Der fließende Übergang zwischen Carbon-Rahmen und Motoreinheit sorgen für ein harmonisches Erscheinungsbild.
Der Fox DPX2 Dämpfer besitzt eine Einbaulänge von 210 mm bei 55 mm Hub.
Je nach Rahmengröße oder individuellen Konfiguration besitzt die Fox Transfer-Sattelstütze einen Hub zwischen 125 und 170 mm.
Die Maxxis Minion-Reifen generieren eine Menge Grip und können unter nahezu allen Bedingungen gefahren werden.

Sauber verlegte Leitungen und Kabel münden kontaktfrei in die Kettenstrebe. Ein Qualitätsmerkmal, welches in der Oberklasse zu finden ist. im Album VT Light-E-MTBs / Orbea Rise

Noch keine Kommentare.

nächstes Foto vorheriges Foto L Gefällt mir S Einbetten I Aufnahmedaten O Weitere Aktionen

Foto-Infos

Moritz
08.03.2021, 15:35
02.03.2021, 11:04
2177
0
News 2021
VT Light-E-MTBs / Orbea Rise
Nikon D750
1/3200 s ƒ/3.2 60 mm ISO 100

Benutzer auf diesem Bild

  • Noch keine User markiert.

Teilen und einbetten

Einbetten mit BBCode oder HTML

Bildgrößen

Foto melden